Registrieren

ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Hier könnt Ihr uns eure Bilder zeigen.....

Moderator: Moderatoren

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21320
Registriert: 09.06.2008, 17:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1308 mal

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon Tommy » 23.05.2017, 20:36

Bernd echt lecker :judges:
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 901
Registriert: 27.07.2011, 19:02
Wohnort: Kötz
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 89359
Land: Deutschland
Name: Bernd
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon rex450 » 23.05.2017, 20:44

Tommy hat geschrieben:Bernd echt lecker :judges:

Danke fürs Kompliment!! [emoji5]

Gesendet von meinem SUPER mit Tapatalk

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 893
Registriert: 14.11.2014, 16:46
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 91 mal
Postleitzahl: 66663
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Deep Sapphire Blue Pearl
EZ: 08/2009
Kennzeichen: MZG-

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon ElSpence » 24.05.2017, 12:26

rex450 hat geschrieben:
Tommy hat geschrieben:Bernd echt lecker :judges:

Danke fürs Kompliment!! [emoji5]

Gesendet von meinem SUPER mit Tapatalk


Gefällt mir gut :nice:
Was sind das denn für Anzeigen? Also sowohl Hersteller als auch was die anzeigen :D

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 901
Registriert: 27.07.2011, 19:02
Wohnort: Kötz
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 89359
Land: Deutschland
Name: Bernd
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon rex450 » 24.05.2017, 15:54

Der Hersteller ist,glaub ich zumindest, Merx und als Anzeige habe ich Öldruck, Öltemperatur und Volt. Die Beleuchtung gibt es auch in verschiedenen Farbe.
Ich schicke dir heute Abend mal den Link.

Gesendet von meinem SUPER mit Tapatalk

folgende User möchten sich bei rex450 bedanken:
ElSpence

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21320
Registriert: 09.06.2008, 17:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1308 mal

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon Tommy » 24.05.2017, 18:43

Nettes Gimmick der Glaslock Schaltknauf wie fährt der sich so.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 901
Registriert: 27.07.2011, 19:02
Wohnort: Kötz
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 89359
Land: Deutschland
Name: Bernd
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon rex450 » 24.05.2017, 22:28

So hier der Link:
https://www.merx-tuning.de/instrumente/evo-serie.html?einbaudurchmesser=20
Falls du noch fragen hast,einfach melden. :wink:

Tommy hat geschrieben:Nettes Gimmick der Glaslock Schaltknauf wie fährt der sich so.

Hallo Tommy,ich finde ihn sehr schön zum schalten.
Er ist halt relativ leicht,was vielen vielleicht nicht gefällt,aber ich finde das er sich einfach sehr angenehm anfühlt. :D :love:

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 893
Registriert: 14.11.2014, 16:46
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 91 mal
Postleitzahl: 66663
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Deep Sapphire Blue Pearl
EZ: 08/2009
Kennzeichen: MZG-

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon ElSpence » 12.06.2017, 12:11

rex450 hat geschrieben:Der Hersteller ist,glaub ich zumindest, Merx und als Anzeige habe ich Öldruck, Öltemperatur und Volt. Die Beleuchtung gibt es auch in verschiedenen Farbe.
Ich schicke dir heute Abend mal den Link.

Gesendet von meinem SUPER mit Tapatalk


Eine Frage habe ich dann doch, was genau sagt denn die Voltanzeige aus? Bin echt am überlegen ob ich überhaupt mehr als Öldruck und Öltemp benötige :D

Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 15081
Registriert: 24.10.2010, 23:48
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1367 mal
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Name: Sascha

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon svknecht » 12.06.2017, 13:21

Anhand der Batteriespannung kannst du sehen, ob 1. deine Batterie noch genügend Spannung (> 12.2Volt) hat um dein Auto noch starten zu können und 2. deine Batterie geladen wird.

Wobei diese Spannung nicht genügeng darüber aussagt, welche Kapazität bzw. wie viel Energie die Batterie im Stande ist bereitszustellen während der Startvorgangs. Es dient eher als Anhaltspunkt.

Ich war gestern an meinem Civic und habe die Zündung eingeschaltet, aber nicht gestartet. Meine Spannungsanzeige zeigte 12,2 Volt an - also hab ich die Batterie ans Ladegerät angeschlossen.

Auszug aus Wikipedia:

Eine andere Möglichkeit ist das Messen der Akkumulatorspannung im Ruhezustand (Ruhespannung). Dazu ist keine Demontage erforderlich. Die meisten Geräte werden einfach an die Starterbatterie angeklemmt. Zu beachten ist, dass diese Messung erst durchgeführt werden kann, wenn sich der Akkumulator beruhigt hat, d. h. etwa 2 Stunden nach der letzten Ladung/Fahrt/Entladung. Ein beruhigter Akkumulator zeigt bei Vollladung eine Spannung von 12,65 V.

Die Spannung sollte nicht unter 12,53 V absinken, das sind ca. 85 % der vollen Ladung. Bei 12,24 V ist der Akkumulator halb geladen, bei 11,89 V ist er fast entladen. Sollte er noch weiter entladen werden, kann er auch bei nachfolgender Vollladung nur noch einen Teil seiner ursprünglichen Kapazität wieder erreichen


Link dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Starterbatterie#Ladespannung_und_.E2.80.9EGasen.E2.80.9C
SVKnecht's : FK2 - Type R - Accord

folgende User möchten sich bei svknecht bedanken:
ElSpence

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 901
Registriert: 27.07.2011, 19:02
Wohnort: Kötz
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 89359
Land: Deutschland
Name: Bernd
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon rex450 » 12.06.2017, 14:15

Ja genau. Du kannst auch schön die Spannung im Auge behalten wenn du z.B. beim Auto putzen Radio hörst.

Gesendet von meinem SUPER mit Tapatalk

folgende User möchten sich bei rex450 bedanken:
ElSpence

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 893
Registriert: 14.11.2014, 16:46
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 91 mal
Postleitzahl: 66663
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Deep Sapphire Blue Pearl
EZ: 08/2009
Kennzeichen: MZG-

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon ElSpence » 17.07.2017, 12:35

Es gibt Neuigkeiten zu meinem Bremsenumbau :yeah!:

Die Zangen wurden jetzt komplett vom roten Lack befreit und bei dieser Aktion habe ich bemerkt: Ich habe echt kein Talent um mit einer Flex umzugehen, habe mich beim Lack abmachen mehrere Male fast zerstückelt deswegen war das auch eine längere Prozedur :LMAO:
Als neuer Lack kommt von Foliatec der RS Blaue drauf, ich war am überlegen mit anderen Farben aber irgendwie hat mir nichts gefallen außer das Blau :P
Als Scheiben und Bremsen werde ich wohl bei EBC bleiben und die Yellow Stuff Beläge fahren, ich glaube das ist ein gutes Mittelding zwischen Alltag und sportlich unterwegs sein. Bei der Gelegenheit werden dann auch die Leitungen Vorne und Hinten auf Stahlflex umgebaut, ich hab gut Bock damit das alles schnellstens fertig wird und ich ein paar Bilder einstellen kann vom Ergebnis :)

Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 15081
Registriert: 24.10.2010, 23:48
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1367 mal
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Name: Sascha

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon svknecht » 28.07.2017, 00:19

Und wie ist der stand der dinge? :)

Gesendet von meinem tragbaren Mobilfunksprechapparat
SVKnecht's : FK2 - Type R - Accord

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 893
Registriert: 14.11.2014, 16:46
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 91 mal
Postleitzahl: 66663
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Deep Sapphire Blue Pearl
EZ: 08/2009
Kennzeichen: MZG-

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon ElSpence » 31.07.2017, 09:55

Nächste Woche wird das gemacht :)

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 893
Registriert: 14.11.2014, 16:46
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 91 mal
Postleitzahl: 66663
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Deep Sapphire Blue Pearl
EZ: 08/2009
Kennzeichen: MZG-

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon ElSpence » 14.08.2017, 10:25

Gibt ein Update, zwar kein positives aber ein Update... die FN2 Bremse passt nicht so ohne weiteres an den FN1 dran. Man braucht auf jeden Fall noch die Achsschenkel vom FN2, ob weitere Teile auch noch gebraucht werden weiß ich leider nicht, am einfachsten wäre fast zwei Autos auf Bühnen zu machen und paralell zu vergleichen :gesichtspalme:
Fahre jetzt die EBC Turbo Groove Scheiben und die Yellow Stuff Beläge, mit denen ich bislang sehr zufrieden bin :) :nice:

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 885
Registriert: 10.10.2013, 19:01
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 511 mal
Postleitzahl: 71065
Land: Deutschland
Name: Juri
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 12/2010

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon Dante1687 » 14.08.2017, 18:21

Bist du dir sicher?? Hattest du beide Sattelträger draußen??
Am sonsten Wohnst ja nicht weit von mir weg!!

YellowStuff würde ich dir nicht Empfehlen, einfach weil du nicht so ein Fahrer bist. Und die keine ABE haben. :wink: Dann gehe lieber auf etwas unauffälligeres z.B. DS2500 oder mit Abe Cosworth Streetmaster Brembo Hp2000.

Frage ist halt einfach willst du Optik oder eine Standfeste Bremse?? :)

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 885
Registriert: 10.10.2013, 19:01
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 511 mal
Postleitzahl: 71065
Land: Deutschland
Name: Juri
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 12/2010

Re: ElSpence's FN1 - So geht's weiter

Beitragvon Dante1687 » 14.08.2017, 18:39

Messe mal den Abstand zwischen den Löchern und vergleiche bei den beiden Sattel. Du brauchst natürlich dann FN2 Scheiben und Bremsbeläge.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder-Galerie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste