Registrieren

Stress mit Alarmanlage

Alles zum Thema Soundanlagen, DVD, Monitore, PDC, Navi sowie Innen- und Außenbeleuchtung

Moderatoren: Lebowsky, Moderatoren

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 268
Registriert: 06.09.2007, 17:06
Wohnort: nix Stuggi
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 71083
Land: Deutschland
Name: Micha
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Stuggi-Civic » 08.07.2012, 10:18

Servus!!!

hab z.Z. riesen Spaß mit meiner Alarmanlage ... diese geht einfach mal los (seit nun 3-4 Tagen) ... auf machen wieder zu machen hilft manchmal aber meistens geht se nach paar Minuten wieder an ... so macht man sich echt Freunde im Geschäft und daheim (so ne Alarmanlage hallt schön in der Tiefgarage ....)

Honda hat es nun auch schon 2 mal probiert ... erstmal Fehlerauslesen, hat nix gebracht ... dann die LED-Innenleuchte getauscht, aber daran lag es auch nicht ... als letztes noch die 2 Hupen raus, geil nur das der Civic ja 3 hat und die 3. für die Alarmanlage ist :D :D :D
Montag wird nun Honda direkt befragt, es gibt keine Sicherung nur für die Alarmanlage, darum ist hier nun die Frage, was tun? hatte jmd schon so ein Problem?!?

Ich helf mir z.Z. damit das ich die Sicherung der Hupe rausmach ... daran hängt ja auch NUR ABS, VSA und die Geschwindigkeitsregelanlage ... Subba logisch ....

Aber vielleicht hatte ja schonmal jemand hier so ein spaß ... angehen tut die Anlage ja immer noch, nun blinkt se halt sch zu tode ... au koi Lösung :(

Also wenn jmd ne Idee hat, immer her damit, sonst reiß ich das Teil no raus :evil4: :nice:

Gruß
Micha
Bild

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21631
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1349 mal

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Tommy » 08.07.2012, 10:26

x
Zuletzt geändert von Tommy am 25.10.2015, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 268
Registriert: 06.09.2007, 17:06
Wohnort: nix Stuggi
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 71083
Land: Deutschland
Name: Micha
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Stuggi-Civic » 08.07.2012, 17:46

Shit ... Ganz vergessen zu schreiben, Batterie war nen Tag 2Std abgehängt, 10min ging es wieder los... Hat leider au nix geholfen :-(
Bild

FX-Liebhaber
Benutzeravatar
Beiträge: 1796
Registriert: 11.06.2011, 00:00
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 121 mal
Postleitzahl: 37574
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: A3

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Murcy » 08.07.2012, 17:55

schonmal den Fehlerspeicher ausgelesen?

vllt kann Honda feststellen welcher sensor da genau auslöst...

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 268
Registriert: 06.09.2007, 17:06
Wohnort: nix Stuggi
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 71083
Land: Deutschland
Name: Micha
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Stuggi-Civic » 08.07.2012, 19:13

Schon 2 mal,... Nichts besonderes drin gewesen...
Ist wirklich komisch und keiner weiß ne Antwort, bin gespannt ob Honda selbst was einfällt :-\
Bild

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21631
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1349 mal

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Tommy » 09.07.2012, 06:35

x
Zuletzt geändert von Tommy am 25.10.2015, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Beifahrer
Beiträge: 58
Registriert: 09.04.2009, 16:57
Wohnort: Siegen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 57080
Land: Deutschland
Name: Bernd Rink
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Ionized Bronze Metallic

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon BTypeS » 09.07.2012, 09:31

Will nur mal kurz berichten, was alles passieren kann

Vor ein paar jahren hatte ich ähnliche probleme bei einem golf Kombi, :confused2:
bis ich festgestellt habe, das sich der schlauch von der heck waschanlage gelöst hat und damit wasser innen durch den heckklappenrahmen gelaufen ist, auch übers schloss;das hat dann nach einiger zeit die alarmanlage ausgelöst.
schlauch wieder befestigt und der spuk war vorüber.
sind manchmal kleinigkeiten mit großer wirkung :down:
CIVIC - NICHT GEBAUT NACH DEM DEUTSCHEN EINHEITSGEBOT

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 268
Registriert: 06.09.2007, 17:06
Wohnort: nix Stuggi
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 3 mal
Postleitzahl: 71083
Land: Deutschland
Name: Micha
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Stuggi-Civic » 09.07.2012, 11:33

Denk auch das es nix schlimmes ist, aber das zu finden. ... Das kann dauern :-\
Mama mal schauen was nun von Honda selbst kommt ... ...
Bild

Guru
Benutzeravatar
Beiträge: 1989
Registriert: 05.10.2007, 20:40
Wohnort: Neckarsulm Amorbach
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 74172
Land: Deutschland
Name: Gerald
Fahrzeugtyp: FN3
Farbe: Alabaster Silver Metallic
Club: ...mit oder ohne Club ein Honda-Junkie

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Ravachol » 17.11.2012, 21:12

Späte Antwort :

Wenn die Alarmanlage spinnt liegt es meistens an einem defekten Akku ( das Teil hat tatsächlich eine eingebaute "Not"stromversorgung).
Das kann sich in seltsamen Verhalten der Anlage äussern, grundlose Alarmauslösung, Versagen der Blinkfunktion beim Öffnen oder Schließen, Funktionslosigkeit der roten LED im Armaturenbrett und sogar durch eine leere Autobatterie weil das Alarmanlagenteil die Steuergeräte des Fahrzeugs am Schlafmodus hindert.

Am einfachsten ist das zu Testen indem man die Alarmanlage bei ABGEKLEMMTER Autobatterie auslösen lässt.
Also Motorhaube auf, Batterie abklemmen, Bei geöffnetem Fenster Auto abschließen und nach ca. 30 Sekunden beherzt in den Innenraum greifen und von innen entriegeln.

Tut sich dabei nichts oder fast nichts ( ausser ein gequältes Quieken) dann ist der Akku tot, Honda freut sich über einen Tausch der Einheit und gute 500 Euronen Einnahmen obwohl der Fehler mit weniger als 10 € behebbar ist.

Im Übrigen generiert dieser platte Akku KEINEN Fehler im Fehlerspeicher.
.... Weil i fahr jetzt jeder Limousin' vor, schließlich liebt der Mensch von heut den Spurt,
zwar hab ich ka Ahnung wo ich hinfahr, aber dafür bin i g'schwinder durt! ...
(H.Qualtinger in "Der Halbwilde")

folgende User möchten sich bei Ravachol bedanken:
dobi489, Vargas8806

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21631
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1349 mal

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Tommy » 17.11.2012, 21:28

x
Zuletzt geändert von Tommy am 25.10.2015, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Guru
Benutzeravatar
Beiträge: 1989
Registriert: 05.10.2007, 20:40
Wohnort: Neckarsulm Amorbach
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 74172
Land: Deutschland
Name: Gerald
Fahrzeugtyp: FN3
Farbe: Alabaster Silver Metallic
Club: ...mit oder ohne Club ein Honda-Junkie

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Ravachol » 17.11.2012, 21:34

Tommy hat geschrieben:Ist der Akku aus Gold und fest im Fahrzeugrahmen eingeschweißt :confused2:


mhhh, wie so viele Fahrzeugteile, entweder Edelmetalle oder so selten daß die Preise unbezahlbar sind ;o)

Dazu versteckt Honda die Alarmanlage auch noch ganz gut damit preisbewusste Besitzer böse Buben das Teil nicht gleich finden.
Tatsächlich finden sich im Gehäuse des Gerätes 6 Stück 250 mAh-Akkus die recht einfach selbst gewechselt werden können ( die haben sogar einen Anschlußstecker auf der Platine)
.... Weil i fahr jetzt jeder Limousin' vor, schließlich liebt der Mensch von heut den Spurt,
zwar hab ich ka Ahnung wo ich hinfahr, aber dafür bin i g'schwinder durt! ...
(H.Qualtinger in "Der Halbwilde")

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21631
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1349 mal

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Tommy » 17.11.2012, 21:46

x
Zuletzt geändert von Tommy am 25.10.2015, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Guru
Benutzeravatar
Beiträge: 1989
Registriert: 05.10.2007, 20:40
Wohnort: Neckarsulm Amorbach
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 74172
Land: Deutschland
Name: Gerald
Fahrzeugtyp: FN3
Farbe: Alabaster Silver Metallic
Club: ...mit oder ohne Club ein Honda-Junkie

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Ravachol » 17.11.2012, 22:00

Tommy hat geschrieben:Ist die nicht in in der Nähe vom Sicherungskasten unterm Armaturenbrett verbaut?



kaaaalt....gaaaanz kaaaalt *lol

allerdings verrate ich den Einbauort hier nicht öffentlich ;o)
.... Weil i fahr jetzt jeder Limousin' vor, schließlich liebt der Mensch von heut den Spurt,
zwar hab ich ka Ahnung wo ich hinfahr, aber dafür bin i g'schwinder durt! ...
(H.Qualtinger in "Der Halbwilde")

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21631
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1349 mal

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Tommy » 17.11.2012, 22:58

x
Zuletzt geändert von Tommy am 25.10.2015, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Guru
Benutzeravatar
Beiträge: 1989
Registriert: 05.10.2007, 20:40
Wohnort: Neckarsulm Amorbach
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 49 mal
Postleitzahl: 74172
Land: Deutschland
Name: Gerald
Fahrzeugtyp: FN3
Farbe: Alabaster Silver Metallic
Club: ...mit oder ohne Club ein Honda-Junkie

Re: Stress mit Alarmanlage

Beitragvon Ravachol » 17.11.2012, 23:08

Tommy hat geschrieben:Auch egal, mein freundlicher wird es mir verraten, aber für 500€ ein paar Akkus wechseln lassen werde ich im Fall der Fälle nicht. Wie groß ist die Chance das die Akkus versagen :confused2:



also die Verbauten haben nach durchschnittlich 5 Jahren ihren Lebensabend erreicht

Nach 500 bis 1000 Ladezyklen ist meist Schluß ( NiMH, 250 mAh), die Anlagen von Cobra sind auch in Audis und BMW verbaut und machen dort die gleichen Probleme, lassen sich aber durch minimal Höherkapazitive ersetzen.
Leider beeinflusst das die MTBF nicht besonders, bei Ersatz ist deshalb auf zyklenfeste Akkus zu achten.
.... Weil i fahr jetzt jeder Limousin' vor, schließlich liebt der Mensch von heut den Spurt,
zwar hab ich ka Ahnung wo ich hinfahr, aber dafür bin i g'schwinder durt! ...
(H.Qualtinger in "Der Halbwilde")

Nächste

Zurück zu Sound/HiFi & Elektronik/Beleuchtung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste