Registrieren

Spiegelklapp-Modul einbauen

Berichte und Anleitungen fürs Tuning unserer Civics

Moderator: Moderatoren

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2013, 20:26
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 09119
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Tangerine Orange Metallic
EZ: 05/2008

Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon deepblue » 27.10.2013, 17:09

Heho,

hier eine Anleitung zum Einbau eines Spiegelklappmoduls.

Voraussetzung: endgeilen Honda Civic Gen8. mit serienmäßigen elektrisch anklappenden Spiegeln, etwas Löterfahrung, Standardwerkzeug, 3 Stunden Zeit, Spiegelanklappmodul (hier von Audago für 20€)

  1. Batterie Minuspol abklemmen
  2. Türverkleidung Fahrertür abbauen, dazu Verkleidung Hochtöner (Bild 1 A) sanft abziehen, 3x Schrauben entfernen (2x Türöffnergriff (Bild 1 B), 1x Türgriff innen (Bild 1 C)), Bowdenzug Türöffner und Bowdenzug Türverriegelung lösen, Stecker Spiegelverstellung sowie Stecker Fensterheber lösen
  3. Blaues und Rotes Kabel an Stecker Spiegelverstellung trennen (Bild 2)
  4. Kabelbaum Spiegelklappmodul mit folgender Pinbelegung (hier die Version von Audago) einlöten
    • PIN 1 Yellow (Gelb) an weißes Kabel (von Sicherung Nr. 36, nicht von Sicherung Nr. 1 (IC1), DURCHMESSEN! Pinnummer folgt)
    • PIN 2 Grey (grau) an durchtrenntes hellblaues (nicht blau!) Kabel steckerseitig (Bild 3)
    • PIN 3 White (weiß) an durchtrenntes rotes Kabel steckerseitig (Bild 3)
    • PIN 4 Black (schwarz) an schwarzes Kabel
    • PIN 5 Red (rot) an weißes Kabel Stecker Fensterheber (von Sicherung Nr. 26, nicht von Sicherung Nr. 1 (IC1), DURCHMESSEN! Pinnummer folgt)
    • PIN 6 Green (grün) nicht verbinden*
    • PIN 7 Blue (blau) an blaues Kabel (+ZV schliessen) vom Türschlossstecker (Bild 4)
    • PIN 8 Orange (orange) an durchtrenntes hellblaues Kabel (nicht blau!) kabelbaumseitig (Bild 3), Vorsicht: Auf dem Foto sieht das eher gelb aus
    • PIN 9 Brown (braun) an durchtrenntes rotes Kabel kabelbaumseitig (Bild 3)
  5. Modul an Kabelbaum anstecken, Kabel ordentlich verlegen (Fensterheber beachten!), alles ordentlich isolieren
  6. Türverkleidung in umgekehrter Reihenfolge einbauen, Batterie anklemmen.

Fertig.

* Sollen die Spiegel ausklappen, wenn das Fahrzeug entriegelt wird, dann PIN6 Green (grün) an gelbes Kabel (+ZV öffnen) vom Türschlossstecker (Bild 4). Ansonsten klappen die Spiegel bei Zündung an wieder aus.

Hier noch ein Video des Endergebnisses:



Fragen ?

Änderungen: Kabel durch Türdurchführung ziehen nicht mehr notwendig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von deepblue am 26.06.2015, 07:01, insgesamt 5-mal geändert.
Bild

folgende User möchten sich bei deepblue bedanken:
quix, Speedhai

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21536
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1341 mal

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Tommy » 27.10.2013, 17:37

Geile und sehr preiswerte Geschichte :judges: Kann man auch noch den Spiegel dazu bewegen sich beim Einparken Richtung Bordstein zu bewegen :confused2: Wenn mein Modul es mal nicht mehr tut dann kommt diese Variante auf jedem Fall rein.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2013, 20:26
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 09119
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Tangerine Orange Metallic
EZ: 05/2008

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon deepblue » 27.10.2013, 18:55

Heho,

Tommy hat geschrieben:Kann man auch noch den Spiegel dazu bewegen sich beim Einparken Richtung Bordstein zu bewegen


nennt sich "Bordsteinautomatik" und gibts für knapp 100€ bei carmodule.de. Ist mir zu happig :blink: . Vielleicht, wenn nächstes Jahr die neuen Sommerfelgen kommen ... :droll:


Jonny
Bild

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21536
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1341 mal

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Tommy » 27.10.2013, 18:56

Ich weiß habe ich ja :wink:
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Honda-Fahrer
Beiträge: 150
Registriert: 23.10.2013, 23:47
Wohnort: MG
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 08/2006

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon bumsi » 31.10.2013, 14:21

Hallo,
gibt es irgendwo ein Schaltplan für die Zentralverriegelung und dem Klappmeschanismus?
Leider sind die hier hochgeladenen Bilder ja nicht mehr vorhanden?

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 2225
Registriert: 31.03.2011, 22:24
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 261 mal
Postleitzahl: 84453
Land: Deutschland
Name: Tony
Fahrzeugtyp: Max
Farbe: Nighthawk Black Pearl
EZ: 08/2011
Kennzeichen: -MY 69

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Maxim » 31.10.2013, 15:17

Also ich sehe die bilder und sogar dass Video.

P.S: geiler nicknamen Bumsi
Ein Klick auf den bedanken-Button verursacht weder Kosten noch körperliche Schäden. Danke!

Honda-Fahrer
Beiträge: 150
Registriert: 23.10.2013, 23:47
Wohnort: MG
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 08/2006

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon bumsi » 01.11.2013, 00:35

Punkt 2 und 8 sind falsch, bzw muss man den grünen Draht neben (der im Stecker direkt neben dem roten).
Der blaue Draht ist für die rechte Spiegelverstellung.
Das Modul an siich ist aber auch irgendwie komisch. Zuerst habe ich alles so angeklemmt wie oben beschrieben, aber es klappte nichts.
Dann habe ich selber nachgesehen und zB den falschen Draht gefunden. Trotzdem funktionierte die Steuerung nicht so wie sie es sollte.
Dann, als ich für heute aufgeben wollte, ging es dann doch... :)

Was ich auch nicht verstehe, ist, warum man nicht mit Fernbedienung schließen kann, wenn die Fahrertür geöffnet ist?
Selbst dann nicht, wenn man den Haken zur Türverriegelung von Hand einklinkt. Gibt es da noch einen Sensor der evtl am Gelenk oder Ausleger den Zustand abfragt?

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2013, 20:26
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 09119
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Tangerine Orange Metallic
EZ: 05/2008

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon deepblue » 01.11.2013, 09:43

Heho bumsi,

nein, das stimmt so nicht. Im Anhang habe ich einen Auszug aus dem Schaltplan mit beigelegt. Man kann am Spiegelklappschalter (A) erkennen, dass dieser nur die Polarität der beiden Kabel rot und blau (B) dreht. Beide Kabel gehen direkt zu den Spiegelmotoren (C), welche parallel geschalten sind. Diese werden nicht (!) getrennt gesteuert. Das angesprochene grüne Kabel geht zur Verbindung beider Spiegelverstellmotoren auf beiden Seiten (D). Bei diesen Motoren werden auch nur die Polaritäten gedreht, wenn sie verstellt werden sollen. Ich wäre da sehr vorsichtig, dort mit reinzureißen. Mit etwas Glück kannst du dir einen wunderschönen Kabelbrand holen, wenn die Spiegel einklappen und du sie gleichzeitig verstellst (Bsp. Spiegelklappmodul und Bordsteinautomatik verbaut und beide Module fahren in ihre Grundzustände zurück)


Jonny.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Honda-Fahrer
Beiträge: 150
Registriert: 23.10.2013, 23:47
Wohnort: MG
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 08/2006

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon bumsi » 01.11.2013, 23:07

OK, dann streiche den grünen Draht, denn ich meinte dann wohl den hellblauen. Die Drähte sind ohnehin ausgeblichen. Die richtige farbe erkennt man nur dort, wo die Schutzisolierung erntfernt wird.
Es ist jedenfalls der Draht neben dem roten. Und als Elektriker weiss ich schon was ich sage. Wobei ich nicht weiss wie dort ein Kabelbrand zustande kommen sollte?
Die Drähte sind ausreichend dimensioniert und im Kurzschlussfall kommt die Sicherung.

Honda-Fahrer
Beiträge: 217
Registriert: 02.01.2013, 18:47
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 5 mal
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 02/2007

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Dogg » 08.11.2013, 17:03

deepblue hat geschrieben:[*] Türverkleidung Fahrertür abbauen, dazu Verkleidung Hochtöner (Bild 1 A) sanft abziehen, 3x Schrauben entfernen (2x Türöffnergriff (Bild 1 B), 1x Türgriff innen (Bild 1 C)), Bowdenzug Türöffner und Bowdenzug Türverriegelung lösen, Stecker Spiegelverstellung sowie Stecker Fensterheber lösen


Wie komme ich an die 3 Schrauben am Türöffnergriff und Türgriff innen?
Danke!

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2013, 20:26
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 09119
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Tangerine Orange Metallic
EZ: 05/2008

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon deepblue » 08.11.2013, 17:42

Heho,

im Falle des Türgriffes liegt da eine kleine "Gummimatte" einfach darüber. Mit einem kleinen Schraubendreher oder besser einem Plastikkeil einfach heraushebeln.

Beim Türöffnergriff gibt es eine kleine Abdeckung. Auf der linken Seite hinter dem Griff findest du eine kleine Öse. Einfach mit einem kleinen Schraubendreher sachte aufhebeln und fertig.


Hoffe geholfen zu haben
Bild

folgende User möchten sich bei deepblue bedanken:
Dogg

Honda-Fahrer
Beiträge: 217
Registriert: 02.01.2013, 18:47
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 5 mal
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 02/2007

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Dogg » 11.11.2013, 11:48

Danke!

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 94
Registriert: 30.10.2013, 09:18
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 2006
Kennzeichen: OHV

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Big Mike » 27.01.2014, 12:32

Servus,

hat der originale Schalter bei euch dann hinterher noch eine Funktion?

Zum Beispiel "Automatisches Anklappen beim Abschließen"-verhindern?
Wäre z.B. im Winter nicht verkehrt oder zur Verschleißminderung in der heimischen Garage.

Hat jemand von euch das so oder so ähnlich umgebaut? :confused2:
Wenn ja - wie?


CU
Michael

Honda-Fahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2013, 20:26
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 09119
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Tangerine Orange Metallic
EZ: 05/2008

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon deepblue » 27.01.2014, 16:11

Heho,

der originale Schalter hat weiterhin seine Funktion. Wenn du das automatische Einklappen gelegentlich verhindern willst, empfehle ich einen Öffner/Schließer-Schalter an PIN 7, das blaue Kabel also. Damit bekommt der kleine Kasten keinen Trigger mehr.

In der heimischen Garage klappe ich die Spiegel sogar extra vorher an. Im Winter kann es allerdings Sinn machen, das auszuschalten.


Jonny
Bild

Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 07.11.2014, 10:55
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 69214
Land: Deutschland
Name: Walter
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Milano Red
EZ: 08/2010
Kennzeichen: HD-

Re: Spiegelklapp-Modul einbauen

Beitragvon Walt_FK2 » 04.05.2015, 20:25

Hallo zusammen. Ich muss das Thema nochmal aufmachen. Hab mir auch das Modul gekauft und eingebaut. Leider habe ich auch das Problem dass es bei mir nicht funktioniert. Wie bei bumsi tut sich gar nichts. Hab die Anschlüsse x mal überprüft. Keine Chance. Auch das Anklappen über den original Schalter klappt nicht mehr. Kann mir jemand helfen? Vielleicht kann ja bumsi mal schreiben, wie es geklappt hat. Danke schonmal. Walt

Nächste

Zurück zu How to's



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast