Registrieren

Civic richtig überwintern?

FN2: 3-Türer (Type R) 2.0 i-VTEC

Moderator: Moderatoren

Supporter
Benutzeravatar
Beiträge: 1021
Registriert: 10.04.2010, 16:51
Wohnort: Fulda
Geschlecht: weiblich
Danke bekommen: 109 mal
Postleitzahl: 36037
Land: Deutschland
Name: Ina
Fahrzeugtyp: FKR
Farbe: Championship White

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon civicina » 31.10.2016, 14:18

Ich will die Batterie nur ungern ausbauen, deswegen wäre vielleicht wirklich so ein Akku Ladegerät nicht schlecht. Habt ihr da mit welchen Erfahrung?
Bild

folgende User möchten sich bei civicina bedanken:
Tomekfn2

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 82
Registriert: 31.03.2015, 23:25
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Name: Tomek
Fahrzeugtyp: FN2
EZ: 2010
Kennzeichen: GP FN 201

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Tomekfn2 » 01.11.2016, 14:46

svknecht hat geschrieben:Deckst du den irgendwie ab?

Gesendet von meinem Funkfernsprechapparat



bis jetzt noch nicht aber ich überlege es mir
VTEC Kicked in YO

Moderator
Beiträge: 8784
Registriert: 09.04.2012, 16:11
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1169 mal
Postleitzahl: 90
Land: Deutschland
Name: Glen
Fahrzeugtyp: S2K

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Glen » 02.11.2016, 08:48

Shop.softgarage.de :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
*IMAGINE ALL THE PEOPLE, LIVING LIFE IN PEACE*

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 82
Registriert: 31.03.2015, 23:25
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Name: Tomek
Fahrzeugtyp: FN2
EZ: 2010
Kennzeichen: GP FN 201

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Tomekfn2 » 02.11.2016, 23:33

civicina hat geschrieben:Ich will die Batterie nur ungern ausbauen, deswegen wäre vielleicht wirklich so ein Akku Ladegerät nicht schlecht. Habt ihr da mit welchen Erfahrung?

in amazon gibt es gute mit guten bewertungen
VTEC Kicked in YO

Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 15157
Registriert: 24.10.2010, 23:48
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1373 mal
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Name: Sascha

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon svknecht » 09.10.2017, 12:36

Ich hab mir für dieses Jahr diese hier bei Amazon gekauft. https://www.amazon.de/Cartrend-96107-Vollgarage-Vlies-Extrastark/dp/B002B552NC/ref=sr_1_3?s=automotive&ie=UTF8&qid=1507545262&sr=1-3&keywords=cartrend

Cartrend 96107 in Größe M. Ich werde berichten wie die passt.

Laut einem User hier sollte man den Ölwechsel vor dem Winter machen: "So sind die Säuren welche das alte Öl schon aufgenommen hat nicht im Motor und frisches Öl welches noch Basischer ist greift keine Metalle an."
SVKnecht's : FK2 - Type R - Accord

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1471
Registriert: 06.02.2010, 22:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 181 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Sangalaki » 09.10.2017, 17:06

svknecht hat geschrieben:Laut einem User hier sollte man den Ölwechsel vor dem Winter machen: "So sind die Säuren welche das alte Öl schon aufgenommen hat nicht im Motor und frisches Öl welches noch Basischer ist greift keine Metalle an."


Genau :nice:
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Grünschnabel
Benutzeravatar
Beiträge: 8
Registriert: 26.04.2017, 19:43
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 50189
Land: Deutschland

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Bullerjan » 12.10.2017, 08:18

civicina hat geschrieben:Warum sollte man den nicht kurz laufen lassen? :confused2: Wo sammelt sich denn das Kondenswasser an?


Wegen dem sogenannten Taupunkt. Zusammengefasst: Die angesaugte Umgebungsluft besteht unter anderem aus Feuchtigkeit. Diese wird im Motor zusätzlich komprimiert. Kommt diese verdichtete Luft nach der Expansion jetzt in Berührung mit den kalten Bauteilen (Kolben, Zylinderwände), so kann die expandierende Luft die Feuchtigkeit aufgrund des Temperaturgefälles nicht mehr halten und schlägt sich nieder. Die Schwerkraft sorgt dann dafür, dass das angesammelte Kondensat in die Ölwanne läuft und sich über einen längeren Zeitraum mit dem Öl vermischt.

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 82
Registriert: 31.03.2015, 23:25
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Name: Tomek
Fahrzeugtyp: FN2
EZ: 2010
Kennzeichen: GP FN 201

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Tomekfn2 » 12.10.2017, 17:29

deswegen handbuch lesen.... steht drin bis lüfter anspringt laufen lassen
VTEC Kicked in YO

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1471
Registriert: 06.02.2010, 22:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 181 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Sangalaki » 12.10.2017, 20:22

aber auch da hat das Öl noch lange keine Temperur, um das angesammelte Wasser wieder los zu werden,

außerdem ist jeder Kaltstart nicht gut für den Motor und bring unnötigen verschleiß!
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 82
Registriert: 31.03.2015, 23:25
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Name: Tomek
Fahrzeugtyp: FN2
EZ: 2010
Kennzeichen: GP FN 201

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Tomekfn2 » 12.10.2017, 21:42

Sangalaki hat geschrieben:aber auch da hat das Öl noch lange keine Temperur, um das angesammelte Wasser wieder los zu werden,

außerdem ist jeder Kaltstart nicht gut für den Motor und bring unnötigen verschleiß!



hast du es probiert?

ich habe es gemacht und ich habe öltemperaturanzeigen drin und es dauert ganz schön lange bis der lüfter angeht ;)
VTEC Kicked in YO

FX-Liebhaber
Beiträge: 1824
Registriert: 21.11.2014, 10:04
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 4311
Land: Oesterreich
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Milano Red
EZ: 12/2007

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon hardstyle » 13.10.2017, 17:29

Dafür steht in der Auspuffanlage das Wasser. Starten und Warmlaufen lassen ohne last ist generell recht schlecht. Kein richtiger Vebrennungsdruck, lange zeit stationäre, das mag kein PKW Motor.

folgende User möchten sich bei hardstyle bedanken:
svknecht

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1471
Registriert: 06.02.2010, 22:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 181 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Sangalaki » 13.10.2017, 18:28

Tomekfn2 hat geschrieben:
Sangalaki hat geschrieben:aber auch da hat das Öl noch lange keine Temperur, um das angesammelte Wasser wieder los zu werden,

außerdem ist jeder Kaltstart nicht gut für den Motor und bring unnötigen Verschleiß!



hast du es probiert?

ich habe es gemacht und ich habe öltemperaturanzeigen drin und es dauert ganz schön lange bis der lüfter angeht ;)

deswegen kommst du nicht annähernd auf eine Öltemperatur von > 90°C das das Wasser aus dem Öl geht...


Hardstyle hat ja schon alles gesagt :wink:
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 82
Registriert: 31.03.2015, 23:25
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 4 mal
Postleitzahl: 73054
Land: Deutschland
Name: Tomek
Fahrzeugtyp: FN2
EZ: 2010
Kennzeichen: GP FN 201

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon Tomekfn2 » 13.10.2017, 21:25

ich komme im stand auf 85 grad öltemperatur läuft zwar sehr lange aber funkt und das mit wasser aus öl versteh ich nicht.....
VTEC Kicked in YO

FX-Liebhaber
Beiträge: 1824
Registriert: 21.11.2014, 10:04
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 196 mal
Postleitzahl: 4311
Land: Oesterreich
Fahrzeugtyp: FN2
Farbe: Milano Red
EZ: 12/2007

Re: Civic richtig überwintern?

Beitragvon hardstyle » 15.10.2017, 10:21

Bei Verbennungsprozess entsteht neben Abgas auch Wasser. An den Kalten Zylinderwänden kondensiert Anfangs Sprit und Wasser, so gelangt es ins Öl. Bei 85°C Öl verdampft das zeug einfach nicht. So machst du dein Öl mit jedem mal starten noch schlechter und der Korrosionsschutz den ein neues Öl ja hat wird schlechter. Schmierfähigkeit etc sowieso.

Daher starten ohne Fahren ist völlig quatsch.

Vorherige

Zurück zu Civic FN2 (Type R)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste