Registrieren

Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Allgemeine Diskussion rund um den Civic Type R ab 2017

Moderatoren: svknecht, Moderatoren

Honda-Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2015, 14:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Lappeduddel » 31.12.2017, 12:50

Hallo!

Da hier noch keiner existiert dachte ich es wäre an der Zeit einen Laberthread zum FK8 zu erstellen, eben für allgemeine Fragen, Erfahrungen usw.

Meine erste Frage: Kann man eine Standheizung nachrüsten? Ab Werk gibt es wohl keine.

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 90
Registriert: 31.10.2017, 14:27
Wohnort: Klosterneuburg
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 3400
Land: Oesterreich
Name: Bernd
Fahrzeugtyp: FK7
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 03/2017

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Triple7 » 31.12.2017, 14:46

Hat mich auch schon interessiert, obs für den 2017er eine Standheizung gibt.

Hab damals FOLGENDES gefunden, hab mich aba noch nicht weita schlau gemacht.
LG
Bernd

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 748
Registriert: 22.10.2012, 23:17
Wohnort: Meißen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 31 mal
Postleitzahl: 01662
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: White Orchid Pearl
EZ: 07/2015
Kennzeichen: MEI-FK3

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Maschö » 31.12.2017, 15:07

frage da mal nach: http://tools.autohaus-grossmann.de/magento/index.php/

meine hat mit ner normalen T91 Fernbedienung nur 1790€ gekostet inkl. Einbau!!!!
Bild

Honda-Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2015, 14:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Lappeduddel » 31.12.2017, 20:41

Hab ja (noch) keinen Type R, aber es scheint immerhin Hoffnung zu geben dass man im Falle eines Falles so etwas nachrüsten kann. Nur die Frage ist ob sich der R da nicht etwas unterscheidet, auch wegen dem größeren Motor. Und dann ist der aktuelle Civic generell recht neu

In der Liste steht der Civic nur bis 2016

Honda-Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2015, 14:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Lappeduddel » 04.01.2018, 23:20

Ich hatte bei Honda einen Prospekt angefordert, bekam aber schriftlich die Nachricht dass es den noch nicht gibt.

Weiß jemand die Inspektionsintervalle des Type R, also Km/Zeitraum?

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1620
Registriert: 06.02.2010, 22:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 209 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Sangalaki » 05.01.2018, 00:23

von dem abgesehen,
ich hatte bei meinem 9er Tourer eine Standheizung und eine Anhängerkupplung und noch einiges mehr mitbestellt...
DieStandheizung und die AHK wurde in Gent (Zentrallager) eingebaut. Was im Endeffekt auch nur "nachgerüstet" ist.

Die Anbauteile, wie Schweller, Einstiegsleuchten, Heckdiffusor... hat mein Händler gemacht...
verstehen muss man das nicht... :gesichtspalme:
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Honda-Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2015, 14:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Lappeduddel » 05.01.2018, 00:30

So lange Nachrüsten funktioniert wär das auch OK :)

Honda-Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2015, 14:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Lappeduddel » 13.01.2018, 14:14

So eine Überraschung!

Heute kam tatsächlich mein Type R Prospekt. Kleine Enttäuschung für mich ist das im Werbeprospekt ein weißer Type R genommen wurde, ist einfach nicht meine Farbe

Beim Ansehen der Ausstattungsliste hab ich mich dann schon ein bißchen gewundert. Theoretisch käme für mich nur ein GT infrage, aber was dem S alles fehlen soll hat mich schon verwundert. Nicht mal elektrisch verstellbare Außenspiegel? Keine Klimaautomatik? Kein Scheibenwischer hinten?

FX-Liebhaber
Benutzeravatar
Beiträge: 1886
Registriert: 21.11.2013, 22:32
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 231 mal
Postleitzahl: 22529
Land: Deutschland
Name: Ronny
Fahrzeugtyp: FN1
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 05/2009
Kennzeichen: HH-RO 222
Club: Honda-Club-Ems-Jade

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon HH-Ronny » 18.01.2018, 01:22

Der S ist ja auch eine Sparversion (alles was nur extra wiegt bzw. Leistung kostet) für Rennveranstaltungen.
Mein FN1 <---Draufklicken führt zur Galerie ...................... Mein Motegi <---Draufklicken führt zur Galerie
Bild Bild

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 89
Registriert: 09.03.2011, 23:38
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 4 mal
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK8
Farbe: Polished Metal Metallic
EZ: 01/2018

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon CivicNbg » 18.01.2018, 20:19

Hallo Leute,

habe meinen Neuen Type R seit anfang des Jahres bekommen, und da habe ich schon so ein paar Fragen an euch.

Verkäufer meinte ich soll die ersten 800km erst einfahren, ich fragte ihn was das genau heißt. :whistle:
Er meinte ich solle nur bis 4.000rpm fahren, bis der Wagen 800km hat, so der Wagen hat jetzt 500km drauf. Ich wollte mal AB ausprobieren also das Teil :evil4: geht ganz schön ab habe aber nur bis 180kmh beschleunigt da war ich schon über 4.000rpm. Habe den Verkäufer ständig im Hinterkopf. :oops:

Was meint ihr zum Thema einfahren ?

Als nächstes was mir so aufgefallen ist, ist das Start-Stop Automatik da habe ich so ein bisschen bedenken das es dem Turbo nicht so gut tut.
Bin vorher den FK3 Diesel (2006) gefahren da habe ich mich schon damals darüber schlau gemacht was den Turbo schadet, und oft davon gelesen das man den Motor nicht sofort am Ziel ausmachen sollte, sondern kurz abwarten bis der Turbo bisschen runter kommt. Beim jetztigen Type R schalte ich die Start-Stop Automatik immer aus, weil wenn ich mit 3.000rpm zum ampel komme, geht der sonst gleich aus.

Grüße aus Nürnberg

Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 15568
Registriert: 24.10.2010, 23:48
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1422 mal
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Name: Sascha

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon svknecht » 19.01.2018, 09:55

Du kannst anstatt den motor nachlaufen zu lassen auch einfach das auto kaltfahren. Ich würde hierzu nach hoher Belastung etwa 5 bis 10km je nach außen Temperatur bzw Motor Temperatur mit gemäßigter Drehzahl bis zum ziel fahren.

Grundsätzlich ist entscheidend was im Handbuch steht zum Thema einfahren. Daran musst du dich halten. Ich würde aber auch km abhängig die drehzahl schrittweise erhöhen. So hab ich das bisher bei allen meiner neu Fahrzeuge gehandhabt. Vom "Einsteigen und direkt voll auf die fresse" halte ich persönlich nichts.

Gesendet von meinem tragbaren Mobilfunksprechapparat
SVKnecht's : FK2 - Type R - Accord

Insider
Beiträge: 982
Registriert: 16.08.2014, 14:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: R
Farbe: Championship White
EZ: 2015

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon Hakoooo » 19.01.2018, 10:51

Also bei meinem R gibt es immer die Reihenfolge: Startknopf dann Start/Stop aus.
Warmfahren heisst bei mir wenn er auf 80 Grad ist, ist warm. Die letzten km ruhig und "kaltfahren". Klappt nicht immer (aber fast immer)dann bleibe ich noch etwas bei laufenden Motor sitzen.

Mein R war schon "eingefahren mit 3000km.
Mein FK2 noch nicht mit10 km
Mit dem Einfahren ist das so eine Sache. Früher war das so, das die Motoren eingefahren werden mussten. Heute haben die das schon fast "hinter" sich. Gibt da so viele Meinungen zu von Fachleuten und Fachleuten.

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 89
Registriert: 09.03.2011, 23:38
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 4 mal
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK8
Farbe: Polished Metal Metallic
EZ: 01/2018

Beitragvon CivicNbg » 19.01.2018, 12:10

Hakoooo hat geschrieben:Also bei meinem R gibt es immer die Reihenfolge: Startknopf dann Start/Stop aus.
So mache ich das auch. :wink:
Hakoooo hat geschrieben:Warmfahren heisst bei mir wenn er auf 80 Grad ist, ist warm. Die letzten km ruhig und "kaltfahren". Klappt nicht immer (aber fast immer)dann bleibe ich noch etwas bei laufenden Motor sitzen.
Wie weißt du es das es 80 Grad erreicht hat ?
Bei meinem vorherigen Civic Diesel hatte ich einen OBDII per Bluetooth auf Smartphone angeschlossen, und zwar hat sich die Temperatur Nadel bis 50°C (Smartphoneanzeige) sich nicht bewegt. Dann stieg die Nadel an bis zu 40% da wo die Nadel stehen bleibt, man kann meinen das die Betriebstemperatur erreicht ist. Aber auf meinem Smartphone wird gerade erst 60°C angezeigt, und nach weitere 5min fahrt steigt die Temperatur auf dem Smartphone bis 80°C aber die Nadel bewegt sich nicht. :whistle:
Die Nadel behält die Postion zwischen 60 und 84°C höhere Temperaturen habe ich nicht erreichen können.

svknecht hat geschrieben:Du kannst anstatt den motor nachlaufen zu lassen auch einfach das auto kaltfahren.
Hier in der Stadt sind alle 500m eine Ampel, wenn die Ampel auf Grün schaltet dann beschleunigt man ja das Auto. Ich beschleunige meistens bis 3.000 und schalte in den nächsten Gang und fahre so bei 2.000rpm.
Aber wenn gleich wieder eine rote Ampel kommt, geht der Motor gleich aus (im Leerlauf bei Ausschalt-Automatik). Obwohl man gerade eben noch beschleunigt hat, ich finde diese Start-Stop Automatik ist bei diesem Rennauto fehl am Platz. Die hätten den andersrum programmieren sollen, standardmäßig soll es deaktiviert bleiben, und auf Option zugeschaltet werden können.

Honda-Kenner
Benutzeravatar
Beiträge: 382
Registriert: 08.07.2013, 21:16
Wohnort: Neuenahr
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 53474
Land: Deutschland
Name: Marcel
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Milano Red
EZ: 03/2009
Kennzeichen: AW

Re: Allgemeine Fragen zum 2017 Type R

Beitragvon m4Tze » 19.01.2018, 12:59

CivicNbg hat geschrieben:Hier in der Stadt sind alle 500m eine Ampel, wenn die Ampel auf Grün schaltet dann beschleunigt man ja das Auto. Ich beschleunige meistens bis 3.000 und schalte in den nächsten Gang und fahre so bei 2.000rpm.
Aber wenn gleich wieder eine rote Ampel kommt, geht der Motor gleich aus (im Leerlauf bei Ausschalt-Automatik). Obwohl man gerade eben noch beschleunigt hat, ich finde diese Start-Stop Automatik ist bei diesem Rennauto fehl am Platz. Die hätten den andersrum programmieren sollen, standardmäßig soll es deaktiviert bleiben, und auf Option zugeschaltet werden können.


Dann hätten die aber nicht die Abgastests bestanden. Denn um die mittlerweile zu bestehen brauchen die eine Start Stopp Automatik. Daher ist diese auch Standardmäßig aktiv. Denn es wird auf dem Prüfstand die Standardmäßige Einstellung gefahren von den Systemen.



Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk

Insider
Beiträge: 982
Registriert: 16.08.2014, 14:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: R
Farbe: Championship White
EZ: 2015

Re:

Beitragvon Hakoooo » 19.01.2018, 14:51

CivicNbg hat geschrieben:Wie weißt du es das es 80 Grad erreicht hat ?
Bei meinem vorherigen Civic Diesel hatte ich einen OBDII per Bluetooth auf Smartphone angeschlossen, und zwar hat sich die Temperatur Nadel bis 50°C (Smartphoneanzeige) sich nicht bewegt. Dann stieg die Nadel an bis zu 40% da wo die Nadel stehen bleibt, man kann meinen das die Betriebstemperatur erreicht ist. Aber auf meinem Smartphone wird gerade erst 60°C angezeigt, und nach weitere 5min fahrt steigt die Temperatur auf dem Smartphone bis 80°C aber die Nadel bewegt sich nicht. :whistle:
Die Nadel behält die Postion zwischen 60 und 84°C höhere Temperaturen habe ich nicht erreichen können.

Indem ich nach einiger Zeit auf R+ schalte :-) da ändert sich die Anzeige und man kann die Temp. ablesen

Nächste

Zurück zu 2017 Civic Type R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast