Registrieren

2017er Civic

Allgemeine Diskussion rund um den Civic ab 2017

Moderatoren: svknecht, Moderatoren

Honda-Kenner
Benutzeravatar
Beiträge: 345
Registriert: 07.06.2009, 21:40
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 12 mal
Land: Oesterreich
Name: Hotnight
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Milano Red
EZ: 09/2016

Re: 2017er Civic

Beitragvon Hotnight » 25.07.2017, 15:55

bearclaw76 hat geschrieben:Sonnen- und Hitze Schutz.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk


Danke :wink:
Selbst mit privacy glass wird die Kleine manchmal noch immer geblendet, ein Auto ohne dem daher unvorstellbar. Derzeit haben sie nicht mal die Sonnenschutzblenden welche es für Accord und 8.gen Civic gab für die Limo im Programm :gesichtspalme: . Nachfolieren bei einem Neuwagen will man dann irgendwie auch nicht im Zeitalter von privacy glass. Vielleicht kommt ja später noch was nach von Honda. Die Limo wird ohnehin erst interessant für mich, wenn eine Hybrid Version kommen sollte.
Honda Civic 2016 FK2 1.8i-VTEC AT Executive Milano Rot
ehemals Honda Civic Type R FN2

VTEC-Meister
Benutzeravatar
Beiträge: 1002
Registriert: 11.06.2014, 16:16
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Name: Chris
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 10/2015

Re: 2017er Civic

Beitragvon ChrisFK2 » 26.07.2017, 06:13

Ich hab beim Tourer mit dunkelen Scheiben zusätzlich noch solche Klemmteile mit UV Schutz aus UK besorgt.
Jetzt ist es hinten schön dunkel. ;-)
FK3 Tourer Bild | FK2 Hatch Bild

Supporter
Benutzeravatar
Beiträge: 5584
Registriert: 07.11.2011, 18:01
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 319 mal
Land: Oesterreich
Name: Manuel
Fahrzeugtyp: FK8
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 02/2016

Re: 2017er Civic

Beitragvon Hondajunkie » 26.07.2017, 06:14

Hotnight hat geschrieben:
bearclaw76 hat geschrieben:Sonnen- und Hitze Schutz.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk


Danke :wink:
Selbst mit privacy glass wird die Kleine manchmal noch immer geblendet, ein Auto ohne dem daher unvorstellbar. Derzeit haben sie nicht mal die Sonnenschutzblenden welche es für Accord und 8.gen Civic gab für die Limo im Programm :gesichtspalme: . Nachfolieren bei einem Neuwagen will man dann irgendwie auch nicht im Zeitalter von privacy glass. Vielleicht kommt ja später noch was nach von Honda. Die Limo wird ohnehin erst interessant für mich, wenn eine Hybrid Version kommen sollte.

Zwecks Hybrid

Hyundai Ioniq, recht ähnlich wie die Civic Limo, nur größere Heckklappe und optisch besser als ein Prius
Honda Civic Type R Brilliant Sporty Blue Metallic #03469

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 782
Registriert: 24.04.2015, 15:03
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 11 mal
Name: Markus
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Polished Metal Metallic
EZ: 03/2016
Kennzeichen: MKK

Re: 2017er Civic

Beitragvon hondamac » 01.08.2017, 13:43


VTEC-Meister
Benutzeravatar
Beiträge: 1002
Registriert: 11.06.2014, 16:16
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Name: Chris
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 10/2015

Re: 2017er Civic

Beitragvon ChrisFK2 » 08.08.2017, 08:40

Bin gestern mal den 1.5er Sport Plus Probe gefahren.
Fährt sich ganz gut und ist auf der Vorderachse komfortabler als der 8er und 9er.
Durchzug ist natürlich auch angenehmer als mit dem R18, aber es fehlt doch etwas an Emotion. Der zieht viel zu gleichmässig. :-D
Das tiefe sitzen ist auch erstmal wieder gewöhnungsbedürftig.

Im ganzen recht nett, so als Zweitwagen für die Familie nicht verkehrt, aber ohne Sport Plus und den Mittleren Endtopf, dann lieber mehr Kofferraum.

Der Händler meinte auch das man mit einer Hybridversion wohl beim Facelift rechnen kann, was dann so ca. 2020 sein dürfte.
Als erstes wird der CRV hybridisiert, was wahrscheinlich nächstes Jahr ist.
Schauen wir mal ob es so kommt.
FK3 Tourer Bild | FK2 Hatch Bild

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 2483
Registriert: 30.04.2011, 00:34
Wohnort: Zweibrücken / Ludwigshafen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland
Name: Wojtek
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 12/2006

Re: 2017er Civic

Beitragvon Wojtek1988 » 08.08.2017, 21:27

ChrisFK2 hat geschrieben:Im ganzen recht nett, so als Zweitwagen für die Familie nicht verkehrt, aber ohne Sport Plus und den Mittleren Endtopf, dann lieber mehr Kofferraum.
Genau meine Meinung! :nice: Der Kofferraum ist ansonsten vergleich bar mit dem des 8er, oder?
Ein Klick auf führt zu meinem Bilderthread: http://board.civic-fx.net/viewtopic.php?f=7&t=10795

VTEC-Meister
Benutzeravatar
Beiträge: 1002
Registriert: 11.06.2014, 16:16
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Name: Chris
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 10/2015

Re: 2017er Civic

Beitragvon ChrisFK2 » 08.08.2017, 21:45

Ja wobei der vom 8er von der Erweiterbarkeit her besser ist.
Ich als Konstrukteur hätte unter allen Umständen diese blöde Kante bei umgeklappten Stzen vermieden.
Auch wäre ein Hatch dessen Klappe bis zur Ladekante geht mal was innovatives.
Es wäre sicher ein leichtes eine tiefe Ladekante alla Kombi umzusetzen.
So in Summe stößt einem der Kofferraumrückschritt schon ziemlich sauer auf.
FK3 Tourer Bild | FK2 Hatch Bild

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 2483
Registriert: 30.04.2011, 00:34
Wohnort: Zweibrücken / Ludwigshafen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 78 mal
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland
Name: Wojtek
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Galaxy Gray Metallic
EZ: 12/2006

Re: 2017er Civic

Beitragvon Wojtek1988 » 09.08.2017, 07:56

Hmm...schlimmer als die - zugegeben - blöde Stufe finde ich da das Fehlen der Magic Seats, die sind einfach ungemeint praktisch. Aber naja, damit wird man leben müssen - oder zum Jazz greifen.
Ein Klick auf führt zu meinem Bilderthread: http://board.civic-fx.net/viewtopic.php?f=7&t=10795

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2012, 21:05
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 61231
Land: Deutschland
Name: Jan
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 03/2009
Kennzeichen: FB

Re: 2017er Civic

Beitragvon Sunny79 » 11.08.2017, 13:38

CivicHilden hat geschrieben:Ja deswegen verkauft sich der Golf ja auch im Monat mehr als der Civic in 1-2 Jahren in Deutschland.

Der Golf ist und bleibt ein gutes Auto.Geschmäcker sind verschieden aber Honda ist schon lange nicht mehr das was es vor 10 Jahren mal war.Auch die 10. Generation steht sich wie der aktuelle Jazz oder auch den HR-V,CR-V die Reifen bei den Händlern platt.Die Händler sterben oder sind gezwungen noch andere Marken hinzu zu nehmen weil sie sonst pleite gehen.

Auch für mich ist die 9. Generation der letzte Honda denn ich fahren werde.


Diesen Kommentar kann ich wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. :doh:

Der Golf ist und bleibt ein langweiliges, qualitätsmäßig durchschnittliches Auto, das schon seit mindestens 10 Jahren das gleiche langweilige Design hat. :down:

Ich bin der Meinung Honda hat sich die letzten 5 Jahre sogar verbessert. Der Civic, Jazz und der CR-V sind doch tolle Autos. Langweiligen Einheitsbrei gibt es auf deutschen Straßen wirklich genug.
Das Problem ist, das die deutschen nunmal gerne deutsche Autos kaufen. Da werden sie vom VW Konzern verarscht und kaufen die Kisten trotzdem noch?!
In Amerika ist VW ein Nischenprodukt, das war vor dem Dieselskandal so und ist jetzt erst recht der Fall.
Honda Civic und Accord sind in Amerika unter den Top 5 der Zulassungszahlen.
Das wird in Deutschland nie der Fall sein. Da kann Honda noch so tolle Autos bauen...
TDI=Trickserei Dargestellt als Innovation

folgende User möchten sich bei Sunny79 bedanken:
michhi, Wojtek1988

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21546
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1342 mal

Re: 2017er Civic

Beitragvon Tommy » 11.08.2017, 16:51

Stimme voll zu. Schade nur das die Modellpolitik in Europa nicht so prall ist bei Honda. Wenn man sich die ganzen Modelle in Japan mal anschaut ist da für jede kleine Lücke was auf dem Markt.
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Beifahrer
Beiträge: 82
Registriert: 31.07.2009, 07:45
Wohnort: Hilden
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 40721
Name: Frank
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 06/2015

Re: 2017er Civic

Beitragvon CivicHilden » 13.08.2017, 11:02

Sunny79 hat geschrieben:
CivicHilden hat geschrieben:Ja deswegen verkauft sich der Golf ja auch im Monat mehr als der Civic in 1-2 Jahren in Deutschland.

Der Golf ist und bleibt ein gutes Auto.Geschmäcker sind verschieden aber Honda ist schon lange nicht mehr das was es vor 10 Jahren mal war.Auch die 10. Generation steht sich wie der aktuelle Jazz oder auch den HR-V,CR-V die Reifen bei den Händlern platt.Die Händler sterben oder sind gezwungen noch andere Marken hinzu zu nehmen weil sie sonst pleite gehen.

Auch für mich ist die 9. Generation der letzte Honda denn ich fahren werde.


Diesen Kommentar kann ich wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. :doh:

Der Golf ist und bleibt ein langweiliges, qualitätsmäßig durchschnittliches Auto, das schon seit mindestens 10 Jahren das gleiche langweilige Design hat. :down:

Ich bin der Meinung Honda hat sich die letzten 5 Jahre sogar verbessert. Der Civic, Jazz und der CR-V sind doch tolle Autos. Langweiligen Einheitsbrei gibt es auf deutschen Straßen wirklich genug.
Das Problem ist, das die deutschen nunmal gerne deutsche Autos kaufen. Da werden sie vom VW Konzern verarscht und kaufen die Kisten trotzdem noch?!
In Amerika ist VW ein Nischenprodukt, das war vor dem Dieselskandal so und ist jetzt erst recht der Fall.
Honda Civic und Accord sind in Amerika unter den Top 5 der Zulassungszahlen.
Das wird in Deutschland nie der Fall sein. Da kann Honda noch so tolle Autos bauen...


Ich frage mich wie rosarot die Brille von dem ein oder anderen ist? Honda verliert mehr und mehr Marktanteile in Deutschland.Die Modelle werden reduziert.zb keinen Kombi mehr.Wenn man zb Hyundai/Kia sieht die verkaufen von Jahr zu Jahr mehr Autos.Ob sie gut sind oder nicht steht aussen vor.Da ist aber ein Konzept zu sehen was bei Honda in den letzten Jahren verloren gegangen ist. In der MotoGP WAR Honda mal das mass aller Dinge und in der F1 bekommen sie nicht wirklich was auf die Kette..
Wenn Honda so weiter macht wie jetzt dann sind sie in Deutschland bzw Europa in 10 -15 Jahren verschwunden.

Supporter
Benutzeravatar
Beiträge: 5584
Registriert: 07.11.2011, 18:01
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 319 mal
Land: Oesterreich
Name: Manuel
Fahrzeugtyp: FK8
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 02/2016

Re: 2017er Civic

Beitragvon Hondajunkie » 13.08.2017, 11:29

CivicHilden hat geschrieben:
Sunny79 hat geschrieben:
CivicHilden hat geschrieben:Ja deswegen verkauft sich der Golf ja auch im Monat mehr als der Civic in 1-2 Jahren in Deutschland.

Der Golf ist und bleibt ein gutes Auto.Geschmäcker sind verschieden aber Honda ist schon lange nicht mehr das was es vor 10 Jahren mal war.Auch die 10. Generation steht sich wie der aktuelle Jazz oder auch den HR-V,CR-V die Reifen bei den Händlern platt.Die Händler sterben oder sind gezwungen noch andere Marken hinzu zu nehmen weil sie sonst pleite gehen.

Auch für mich ist die 9. Generation der letzte Honda denn ich fahren werde.


Diesen Kommentar kann ich wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. :doh:

Der Golf ist und bleibt ein langweiliges, qualitätsmäßig durchschnittliches Auto, das schon seit mindestens 10 Jahren das gleiche langweilige Design hat. :down:

Ich bin der Meinung Honda hat sich die letzten 5 Jahre sogar verbessert. Der Civic, Jazz und der CR-V sind doch tolle Autos. Langweiligen Einheitsbrei gibt es auf deutschen Straßen wirklich genug.
Das Problem ist, das die deutschen nunmal gerne deutsche Autos kaufen. Da werden sie vom VW Konzern verarscht und kaufen die Kisten trotzdem noch?!
In Amerika ist VW ein Nischenprodukt, das war vor dem Dieselskandal so und ist jetzt erst recht der Fall.
Honda Civic und Accord sind in Amerika unter den Top 5 der Zulassungszahlen.
Das wird in Deutschland nie der Fall sein. Da kann Honda noch so tolle Autos bauen...


Ich frage mich wie rosarot die Brille von dem ein oder anderen ist? Honda verliert mehr und mehr Marktanteile in Deutschland.Die Modelle werden reduziert.zb keinen Kombi mehr.Wenn man zb Hyundai/Kia sieht die verkaufen von Jahr zu Jahr mehr Autos.Ob sie gut sind oder nicht steht aussen vor.Da ist aber ein Konzept zu sehen was bei Honda in den letzten Jahren verloren gegangen ist. In der MotoGP WAR Honda mal das mass aller Dinge und in der F1 bekommen sie nicht wirklich was auf die Kette..
Wenn Honda so weiter macht wie jetzt dann sind sie in Deutschland bzw Europa in 10 -15 Jahren verschwunden.


Fakt ist zurzeit geht in der Autobranche nicht wirklich viel weiter, auch bei Hyundai nicht, die grandiosen Zulassungszahlen rühren daher das die meisten Autos Tageszulassungen beim Händler sind, die die dann nicht weiter bringen, klar verkaufen sie mehr Autos als Honda, aber traumhafte Zahlen kreiiert zurzeit keiner
Honda Civic Type R Brilliant Sporty Blue Metallic #03469

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2012, 21:05
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 7 mal
Postleitzahl: 61231
Land: Deutschland
Name: Jan
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 03/2009
Kennzeichen: FB

Re: 2017er Civic

Beitragvon Sunny79 » 13.08.2017, 15:29

CivicHilden hat geschrieben:
Sunny79 hat geschrieben:
CivicHilden hat geschrieben:Ja deswegen verkauft sich der Golf ja auch im Monat mehr als der Civic in 1-2 Jahren in Deutschland.

Der Golf ist und bleibt ein gutes Auto.Geschmäcker sind verschieden aber Honda ist schon lange nicht mehr das was es vor 10 Jahren mal war.Auch die 10. Generation steht sich wie der aktuelle Jazz oder auch den HR-V,CR-V die Reifen bei den Händlern platt.Die Händler sterben oder sind gezwungen noch andere Marken hinzu zu nehmen weil sie sonst pleite gehen.

Auch für mich ist die 9. Generation der letzte Honda denn ich fahren werde.


Diesen Kommentar kann ich wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. :doh:

Der Golf ist und bleibt ein langweiliges, qualitätsmäßig durchschnittliches Auto, das schon seit mindestens 10 Jahren das gleiche langweilige Design hat. :down:

Ich bin der Meinung Honda hat sich die letzten 5 Jahre sogar verbessert. Der Civic, Jazz und der CR-V sind doch tolle Autos. Langweiligen Einheitsbrei gibt es auf deutschen Straßen wirklich genug.
Das Problem ist, das die deutschen nunmal gerne deutsche Autos kaufen. Da werden sie vom VW Konzern verarscht und kaufen die Kisten trotzdem noch?!
In Amerika ist VW ein Nischenprodukt, das war vor dem Dieselskandal so und ist jetzt erst recht der Fall.
Honda Civic und Accord sind in Amerika unter den Top 5 der Zulassungszahlen.
Das wird in Deutschland nie der Fall sein. Da kann Honda noch so tolle Autos bauen...


Ich frage mich wie rosarot die Brille von dem ein oder anderen ist? Honda verliert mehr und mehr Marktanteile in Deutschland.Die Modelle werden reduziert.zb keinen Kombi mehr.Wenn man zb Hyundai/Kia sieht die verkaufen von Jahr zu Jahr mehr Autos.Ob sie gut sind oder nicht steht aussen vor.Da ist aber ein Konzept zu sehen was bei Honda in den letzten Jahren verloren gegangen ist. In der MotoGP WAR Honda mal das mass aller Dinge und in der F1 bekommen sie nicht wirklich was auf die Kette..
Wenn Honda so weiter macht wie jetzt dann sind sie in Deutschland bzw Europa in 10 -15 Jahren verschwunden.


Honda hatte eher vor 10 Jahren kein Konzept, mittlerweile haben sie eins. Wie ich schon geschrieben habe, ist das Hauptproblem, das die Deutschen nunmal am liebsten Deutsche Autos fahren.
Was für ein Konzept hat denn VW? Betrügen u. langweilige, durchschnittliche Autos bauen. Europäische Kunden lässt dieser Konzern mit ihren Schrott-Dieseln im Regen stehen. Das ist einfach das allerletzte! :down:
In der Moto GP wurde Marc Marquez (Honda) heute 2. Das letzte Rennen hatte er gewonnen.
In der Formel 1 ist die Kritik berechtigt, obwohl es mittlerweile etwas bergauf geht. Alonso wurde in Ungarn 7. und hatte immerhin die schnellste Runde gedreht.

Was ich Honda ankreide ist, das sie im Gegensatz zu Toyota keinen Hybrid im Angebot haben. Das finde ich nicht mehr zeitgemäß. Den neuen Civic hätte man als Hybrid bringen müssen. Warum das verschlafen wurde verstehe ich nicht. :gesichtspalme:

Sollte es wirklich dazu kommen, das Honda sich vom deutschen bzw. europäischen Markt irgendwann verabschiedet, steige ich auf Toyota um.

Bis dahin, was hoffentlich nicht passieren wird, fahre ich weiterhin Honda. Da sie meiner Meinung nach die qualitätsmäßig besten u. schönsten Autos bauen. :nice:
Siehe auch hier:
http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Auto-Zeitung-Honda-mit-der-besten-Qualitaet-Porsche-mit-dem-besten-Service-140158
TDI=Trickserei Dargestellt als Innovation

Honda-Kenner
Beiträge: 307
Registriert: 12.11.2009, 21:12
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 6 mal
Land: Deutschland

Re: 2017er Civic

Beitragvon straubi » 13.08.2017, 19:21

Sunny79 hat geschrieben:Was ich Honda ankreide ist, das sie im Gegensatz zu Toyota keinen Hybrid im Angebot haben. Das finde ich nicht mehr zeitgemäß. Den neuen Civic hätte man als Hybrid bringen müssen. Warum das verschlafen wurde verstehe ich nicht. :gesichtspalme:

Sollte es wirklich dazu kommen, das Honda sich vom deutschen bzw. europäischen Markt irgendwann verabschiedet, steige ich auf Toyota um.


So geht es mir auch, nur dass ich schon auf Toyota umgestiegen bin. Ich hatte ja gehofft, 2018 wieder zu Honda zurückzukehren - aber der Hybrid der kommen soll ist ja leider wohl der CRV und ein SUV geht halt garnicht.

Insider
Beiträge: 746
Registriert: 18.10.2015, 21:58
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 54 mal
Postleitzahl: 63073
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Milano Red
EZ: 12/2015

Re: 2017er Civic

Beitragvon CivicTourer » 13.08.2017, 20:20

Es ist ja nicht so, dass Honda die Hybridtechnik nicht hätte. Ich würde meinen, dass man sie hierzulande nicht vom Markt genommen hätte, wenn es gewinnbringend gewesen wäre. Aber es kommt ja wieder wie man so hört ...

http://www.motorauthority.com/news/1022930_2019-honda-insight-spy-shots#image=100616518

(Jetzt sind die deutschen roten Nummernschilder unkenntlich, als ich letztes Mal auf der Seite war, konnte man sie lesen)
Honda - was sonst?

Civic 1.8 Tourer 5AT (Milano Red) / Civic 1.5T Exe / Legend 3.2 / CBF 600 / Izy ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu 2017 Civic allgemeine Diskussion



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast