Registrieren

Reifen

Welche Felgen für mein Auto? Passen die Felgen mit meiner Tieferlegung? Welcher Bremssattellack? Hier rein!

Moderator: Moderatoren

Grünschnabel
Benutzeravatar
Beiträge: 26
Registriert: 01.05.2014, 13:29
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 22523
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Nighthawk Black Pearl
EZ: 01/2014

Re: Reifen

Beitragvon Bas1982 » 05.12.2016, 23:18

Beim Reifenkauf gucke ich immer zu erst auf Nasshaftung und Verbrauchsneigung/ Rollwiderstand, das ist mir sehr wichtig, denn feuchte/ nasse Straßen haben wir ja oft genug, da sollte der Reifen dann auch funktionieren. Und in Preis/ Leistung komme ich immer wieder auf DUNLOP.

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 24.01.2017, 09:19

So war gestern mal beim Reifenhändler. Er hatte mich angerufen und gesagt das die Pellen jetzt da sind und ich die Felgen vorbei bringen sollte. Da habe ich mir die Gummies natürlich auch mal angesehen. :D
Ist der neue Debica Presto UHP 2 (Händler war überrascht das die ihm auch gleich den neuen UHP 2 geschickt haben)
http://www.tirendo.de/debica-presto-uhp-2-225-40-r18-92y-42062083.html (habe die XL Version, weiß nicht ob bei dem Reifen noch unterschieden wird, gibt aber noch keine Profilbilder)
Profil hat sich etwas verändert und auch das Europäische Reifenlabel hat sich verbessert.
Rollgeräusch ist mit 67 dB schon besonders gut. Als ich den in der Hand hatte dachte ich der wäre nicht für mich weil der optisch extrem breit rüberkommt und ich ja "nur" 225/40 bestellt hatte.
"Made in Germany" (die breiten Reifen werden in Deutschland gefertigt)
Wenn der jetzt noch hält was er verspricht wäre das der Hammer.
Bleibt also abzuwarten wenn der aufgezogen und am Auto montiert ist. Werde ich weiter berichten wie dann auch die Fahreigenschaften sind :-)

Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: 27.01.2017, 17:14
Geschlecht: weiblich
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Reifen

Beitragvon FX-500 » 27.01.2017, 20:51

Ich achte darauf das die Reifen sowohl bei Nässe auch als bei trockenem Wetter gute Bremswerte haben. Erst im 2 Schritt achte ich auf Abrollgeräusche. 1 Meter Bremsunterschied kann da schon so einiges ausmachen.

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 27.01.2017, 21:16

FX-500 hat geschrieben:Ich achte darauf das die Reifen sowohl bei Nässe auch als bei trockenem Wetter gute Bremswerte haben. Erst im 2 Schritt achte ich auf Abrollgeräusche. 1 Meter Bremsunterschied kann da schon so einiges ausmachen.

Das sollen angeblich haben

VTEC-Meister
Benutzeravatar
Beiträge: 1002
Registriert: 11.06.2014, 16:16
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 41 mal
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Name: Chris
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Brilliant Sporty Blue Metallic
EZ: 10/2015

Re: Reifen

Beitragvon ChrisFK2 » 27.01.2017, 23:42

Für mich ist eine gute felgenschutzkante auch wichtig. Es kann mal vorkommen das beim parallelen einparken die Luft eng wird, auch wenn man immer aufpasst.
FK3 Tourer Bild | FK2 Hatch Bild

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 28.01.2017, 00:05

ChrisFK2 hat geschrieben:Für mich ist eine gute felgenschutzkante auch wichtig. Es kann mal vorkommen das beim parallelen einparken die Luft eng wird, auch wenn man immer aufpasst.


Und auch das war ein wichtiger Grund :D Felgenschutzlippe ist vorhanden. Warte schon auf Bilder wenn die aufgezogen sind.

Grünschnabel
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2017, 19:45
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 37412
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl
EZ: 2008

Re: Reifen

Beitragvon Pfuetze66 » 31.01.2017, 11:46

Ich habe früher immerwieder billig Reifen ausprobiert.... Mit dem Argument " die müssen sich ja über die Jahre auch weiterentwickeln " und " ich fahr ja nicht viel " und " ich fahrer recht straff,die halten eh nicht lange " ...... BULLSHIT..... Nie wieder billig Reifen, ich mache keine Experimente mehr.... Ein guter Reifen ist das A und O. Ich hatte von Reifen wo das Auto kontinuierlich zu einer Richtung gezogen hat, bis Reifen die bei Regen unfahrbar waren, über eine Geräuschkulisse die an einen 40 Tonner erinnert....

Fazit: Am begeisterten bin ich von Dunlop, absoluter Fan von geworden. Kosten sind überschaubar, Grip und Rollgeräusche sind Perfekt.
Fahre jetzt zur Zeit Barum im Winter (waren auf dem Auto drauf) ist auch OK.
Sommer sind Michelin dabei.... hatte ich auch schonmal war auch gut.....

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 15.03.2017, 18:11

So Sommerräder sind nun drauf mit Debica Presto UHP 2

Bild

Bild

Kann natürlich nach ca. 70 km noch nichts weiter zu sagen. Auf den ersten 10 km waren die gut zu hören. Jetzt sind die super leise.

Grünschnabel
Benutzeravatar
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2017, 12:12
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1 mal
Land: Deutschland
Farbe: Crystal Black Pearl
EZ: 03/2008

Re: Reifen

Beitragvon Chev_Chelios » 28.03.2017, 10:42

Fahrt ihr eher Sommer-Winter-Reifen oder Ganzjahres?
Die Reparatur alter Fehler kostet oft mehr als die Anschaffung neuer.

Honda-Fahrer
Beiträge: 164
Registriert: 10.08.2015, 13:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Reifen

Beitragvon Lappeduddel » 30.03.2017, 18:16

Als Vielfahrer, sicherheitsbewußt und mit sportlichen Ambitionen fahre ich natürlich SR und WR, GJR sind für mich absolut ungeeignet.

Beifahrer
Benutzeravatar
Beiträge: 85
Registriert: 20.09.2014, 20:37
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 6 mal
Postleitzahl: 31552
Name: Mirko
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: White Orchid Pearl
EZ: 05/2012
Kennzeichen: RI-CE

Re: Reifen

Beitragvon obiwhite » 03.04.2017, 09:34

Zum Thema GJR kann ich nur zustimmen. Ich habe auch noch einen Satz Hankook GJR im Einsatz. War anfangs auch vollauf zufrieden Trocken und Nass gute Haftung, Seitenführung kam leider recht schwammig gefühlt. Musste man sich dran gewöhnen. Jetzt in der 3tn Saison sind die bei Nässe eine Katastrophe ! Da muss ich schon sehr zurückhaltend fahren um keinen Feldbesuch zu riskieren. Hatte im Winter schon WR drauf da ich die eh beim FK3 noch dazu bekam. Werde jetzt auch wieder SR kaufen.

Honda-Fahrer
Beiträge: 164
Registriert: 10.08.2015, 13:45
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Land: Deutschland
Name: Lappeduddel
Kennzeichen: AB

Re: Reifen

Beitragvon Lappeduddel » 24.04.2017, 22:01

Ich komme selten auf 3 volle Saisons mit Sommerreifen, aber das mit nach 3 Jahren stark nachlassenden Hankooks scheint kein Einzelfall zu sein, sowohl bei SR als auch WR

Ähnliches hört man auch von Conti

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 04.05.2017, 11:25

So habe die Debica ja jetzt einige Zeit drauf. Auf warmer trockener Strasse ohne wenn und aber. Passt super. Kalt und trocken kann ich auch nichts nachteiliges berichten.
Auf nasser Straße hatte ich ja auch mal ab und an das Vergnügen aber seit dem gestrigen Tag haben mich die Reifen voll überzeugt. Durch die sintflutartigen Regenfälle teilweise zog der durch die Wasserstraßen durch das es eine Freude war. Natürlich fährt man vorsichtig und versucht sicher nicht an das Limit zu gehen. Denn wenn die dann abschmieren ... Also spreche ich von normaler Fahrweise bei sehr nassen Strassen. Ansonsten fahre ich eher "sportlich" :evil4:
Somit kann ich sagen das ich bis jetzt den Kauf nicht bereue und sehr zufrieden bin.
Haltbarkeit bleibt natürlich erst einmal abzuwarten.

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21546
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1342 mal

Re: Reifen

Beitragvon Tommy » 04.05.2017, 17:16

Hört sich doch ganz gut an. Mal abgesehen davon das neue Reifen zu den alten besser sind keine frage. Interessant wird es nach ein paar Tausend Kilometer... :wink:
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Reifen

Beitragvon Hakoooo » 04.05.2017, 21:25

Ich habe auf meinem Civic z.B. noch keine "alten" Reifen gefahren. :D Ich vergleiche jetzt nur die originalen Gummies und im Vergleich auch die Neureifen ( erster Eindruck und ersten paar hundert Kilometer) der von mir gefahrenen. Hankook, Barum, Conti, Pirelli und was weiß ich noch. Habe jetzt zum ersten Mal einen Noname aufziehen lassen. Tests waren eben gut und Empfehlung eines Clubmitgliedes (Reifenhändler in Dortmund).
Wie geschrieben, kein Chinareifen sondern Marke aus Polen und hergestellt im guten Old Germany. :nice:

Vorherige

Zurück zu Reifen, Felgen, Fahrwerk & Bremsen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast