Registrieren

Einpresstiefe ?

Welche Felgen für mein Auto? Passen die Felgen mit meiner Tieferlegung? Welcher Bremssattellack? Hier rein!

Moderator: Moderatoren

Insider
Benutzeravatar
Beiträge: 723
Registriert: 22.10.2012, 22:17
Wohnort: Meißen
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 31 mal
Postleitzahl: 01662
Land: Deutschland
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: White Orchid Pearl
EZ: 07/2015
Kennzeichen: MEI-FK3

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Maschö » 22.10.2015, 09:08

blackbird hat geschrieben:Passt heißt ja nicht eingetragen und eigtl keine Versicherung.. Genau deshalb will ich ja neue.. Die vom 8 civiv haben ja auch gepasst obwohl die einpresstiefe 55 war


ich verstehe zwar den Sinn des Textes nicht , aber meine TEC AS1 Alus sind mit 205/55 R16 sogar eintragungsfrei dank Gutachten! :police: :wink: :D
Bild

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 420
Registriert: 25.10.2011, 17:38
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 19 mal
Postleitzahl: 77963
Land: Deutschland
Name: Daniel
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Civic2101 » 25.02.2016, 06:33

Ich bin schon wieder auf der Suche nach 18Zoll... Da es mit den bestellten Probleme gibt.... Nun habe ich die Wahl 8x18et 45 oder 8x18 et38 mein tourer ist tiefergelegt.... Und bei den et38 steht im Gutachten was von der Vorderachse freigängig machen....Nun die Frage ist das wirklich so schlimm wie es im Gutachten steht? Wie sind eure Erfahrungen

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 420
Registriert: 25.10.2011, 17:38
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 19 mal
Postleitzahl: 77963
Land: Deutschland
Name: Daniel
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Civic2101 » 25.02.2016, 07:10

also: halbe Felgenbreite - Einpresstiefe + Spurverbreiterung < 65 mm

Felgenbreite... 20,3
Also et 45 ergibt 56,5
Et 38 ergibt 63,5

Die Zahl 65 hat hier einer auf Seite eins als Erfahrung angegeben also wäre et38 die bessere Wahl??

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Hakoooo » 25.02.2016, 07:28

http://www.tuningsuche.de/page/einpresstiefe.html

gib doch da einmal die Werte ein die du hast und einmal die Werte die du möchtest. Dann siehst du genau was sich im "Innen und Außenbereich" verändert.

Ich glaube Original waren das 7" und ET 50

bei 8" und ET 45:
Spurbreite: Die Spur verbreitet sich um 10 mm
Aussenkante: Die Felge steht 17,7 mm weiter nach Aussen
Innenseite: 7,7 mm weniger Platz nach Innen

bei 8" und ET 38:
Spurbreite: Die Spur verbreitet sich um 24 mm
Aussenkante: Die Felge steht 24,7 mm weiter nach Aussen
Innenseite: 0,7 mm weniger Platz nach Innen

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1508
Registriert: 06.02.2010, 21:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 185 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Sangalaki » 25.02.2016, 07:42

könnte knapp werden.

ich fahre 7,5 x 18 mit ET 35 bei einer Tieferlegung von 30/15 mm

Bereifung ist Dunlop, das ganze ist vorne schon sehr bündig!

Hinten sieht aus, als wen man noch weiter raus könnte
wenn er aber richtig beladen ist, schleift es da schon mal...
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 420
Registriert: 25.10.2011, 17:38
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 19 mal
Postleitzahl: 77963
Land: Deutschland
Name: Daniel
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Civic2101 » 25.02.2016, 08:19

Zahlen sind ja schön und gut hat jemand vllt auch Erfahrungen gemacht?

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 420
Registriert: 25.10.2011, 17:38
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 19 mal
Postleitzahl: 77963
Land: Deutschland
Name: Daniel
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Civic2101 » 25.02.2016, 08:36

Mal schnell die Masse verglichen.. Sollte mit et 38 dann eigentlich passen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 1508
Registriert: 06.02.2010, 21:09
Wohnort: bei Worms
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 185 mal
Postleitzahl: 67240
Land: Deutschland
Name: Michael
Fahrzeugtyp: FK2
Farbe: Nighthawk Black Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Sangalaki » 25.02.2016, 08:40

laut dem Felgenrechner kommst du nochmal 3mm weiter als es bei meinem Tourer...

die Erfahrung hat bei der 8. Gen. gezeigt, dass es durchaus möglich ist, an der Hinterachse, bei einem Auto eine Spurverbreitung von 20 mm zu fahren, beim gleichen Model schleifen schon 15mm.

Du wirst am besten an Deinem Auto messen müssen... im Edeffekt kommt es noch auf den Gummi an, ob es schleift...

ich habe mich mit dem österreichischen Felgenrechner rangetastet, bei dem kannst du mit Distanzscheiben spielen...

http://www.reifenrechner.at/
seit Mai 2015 auch einen FK3 Tourer Lifestyle :-)

Honda-Fahrer
Beiträge: 176
Registriert: 24.01.2014, 12:14
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 2 mal
Postleitzahl: 42287
Land: Deutschland
Name: Dragan
Fahrzeugtyp: FK3
Farbe: Milano Red
EZ: 10/2013

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon CivicCruiser » 25.02.2016, 11:21

Hallo Jungs,

also ich habe auf meinem normalen Civic 5 Türer diese Felgen:

https://www.onlineraeder.de/felgengalerie/SPARCO/ASSETTO%20GARA%20MATT%20SCHWARZ/G_8_18_45_145958?gclid=CP-nu_nWkssCFSPmwgodkxIAsg#utm_source=google&utm_medium=base&utm_campaign=base_felgen

Ich habe 225/40/18 und KW Fahrwerk drin und habe den Wagen vorne lediglich 45 mm ca. tiefergelegt, bin ganz oben am Gewinde und könnte noch ordentlich runter wenn da Platz wäre.

Ich habe den Trauerrand im Radkasten komplett die Kante weggedremelt, weil es schliff und habe auch ein Stück von der Radkastenschale entfernen müssen, da es geschliffen hat!

Das schleifen ist jetzt nicht mehr vorhanden auf normaler Strasse.

Nürburgring schleift es im Karussel wenn man unten rum mit ca. 75 reinfährt.

Anbei mal mein Auto, da sieht man es auch auf den Bildern wie weit der einfedert.

Siehe Bild 3!

http://board.civic-fx.net/viewtopic.php?f=7&t=20503&p=465346#p465346

Premiummember
Benutzeravatar
Beiträge: 420
Registriert: 25.10.2011, 17:38
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 19 mal
Postleitzahl: 77963
Land: Deutschland
Name: Daniel
Farbe: White Orchid Pearl

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Civic2101 » 25.02.2016, 12:31

8x18 et 45? Dann werden es wohl et45

Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 15274
Registriert: 24.10.2010, 22:48
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1385 mal
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Name: Sascha

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon svknecht » 03.11.2016, 10:57

@Sangalaki: Mist, du warst schneller mit deiner Antwort! :loveyou:

Gesendet von meinem Funkfernsprechapparat
SVKnecht's : FK2 - Type R - Accord

6 REV Dauerbrenner
Benutzeravatar
Beiträge: 21537
Registriert: 09.06.2008, 16:15
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 1341 mal

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Tommy » 03.11.2016, 10:57

Sangalaki hat geschrieben:
Tommy hat geschrieben:Also die originalen 17" haben ne 50ET

von er 9. Gen.


Ja stimmt habe ich verwechselt 8. Gen. natürlich 55
.
Ein Auto ist erst dann richtig gemacht wenn der Betrachter um das Auto geht und fragt:
"Was hast denn dran gemacht?"

Die Teile müssen eine Einheit bilden und so rüberkommen als ob sie Standard sind!

Grünschnabel
Beiträge: 27
Registriert: 04.01.2017, 08:58
Geschlecht: Nicht angegeben
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 21706
Land: Deutschland
Name: TJ
EZ: 01/2015

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon fraktus78 » 13.01.2017, 09:41

hi.
ich hab hier ja schon ein paar mal gelesen das hondas vorgabe beim fk2 zur et bei 50 oder 45 liegt.
nun hab ich felgen gefunden die eine et von 42 haben und laut gutachten für den fk2 freigegeben sind. kann das stimmen und wenn gutachten vorliegt müssten die ja eigentlich auch eintragungsfrei sein, oder?

Insider
Beiträge: 943
Registriert: 16.08.2014, 13:23
Geschlecht: männlich
Danke bekommen: 63 mal
Land: Deutschland
Farbe: Championship White

Re: Einpresstiefe ?

Beitragvon Hakoooo » 13.01.2017, 10:55

jein :-)
Also wenn du eine ABE (Gutachten zur ABE xxxxxx) für die Felgen hast brauchst du nichts eintragen lassen.
Hast du "nur" ein Teilgutachten musst du es tun (ca. 36,-€)
Sobald du wieder etwas änderst (Spurplatten, Federn) musst du wieder eintragen lassen auch wenn es für die anderen Teile eine ABE gibt.

folgende User möchten sich bei Hakoooo bedanken:
fraktus78

Vorherige

Zurück zu Reifen, Felgen, Fahrwerk & Bremsen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste